Skip to main content

Perspektivwechsel – Welche Strategien hat die Praxis?

Dag Frerichs, Landwirt, Der Osterhof, Galmsbül (Schleswig-Holstein)

Der Betrieb wirtschaftet auf 600 ha Ackerfläche in Niebüll an der dänischen Grenze und in Dänemark. Dort besteht eine Kooperation in welcher Maschinen gemeinsam genutzt werden. Alle Flächen werden nach den Demeter-Richtlinien bewirtschaftet. 
20 Anguskühe und eine kleine Schafherde werden gehalten und es gibt eine Futter-Mistkooperation mit einem biologischen Milchviehbetrieb. Von diesem wird Gülle bezogen und das Ackerland bewirtschaftet. Durch die unterschiedlichen Standorte wird eine hohe Maschinenauslastung erreicht. Die Vermarktung erfolgt ganzjährig ohne Zwischenhändler direkt zum Verarbeiter. Langjährige, gute Absprachen geben Planungssicherheit für den Betrieb. Spezialkulturen wie der Raps und der glutenfreie Hafer machen finanziell Spaß.

Vita

-    Lehre zum Landwirt (ein Jahr öko und ein Jahr konventionell 2003-2005)
-    Fachabitur Agrar, Rendsburg (2005-2006)
-    Studium Agrar in Rendsburg (2006-2010)
-    Betriebsleitung 1000 ha Ökoackerbau in Österreich (2011-2013)
-    Betriebsleitung 1600 ha Ökobetrieb bei Kiel (2013 – 2015)
-    Aufbau eines eigenen Pachtbetriebes (2015)
-    Betriebsleitung 300 ha Ökoackerbau bei Niebüll (2015 – 2020)
-    Aufbau eines eigenen Pachtbetriebes in Dänemark (2017 – heute)
-    Kauf von Ackerflächen in Dänemark mit Partnern zur langfristigen Bewirtschaftung (2020 bis heute)
-    Ab 01.07.2020 beteiligter Geschäftsführer und Zusammenschluss aller Betriebe

Verlobt, eine 3-jährige Tochter und einen 4-monatigen Sohn